Antriebswelle links Erneuerung Manschetten!

WHB 372-00

Ersatzteilkatalog Baugruppe 4 Gelenkwellen 4-373

 

Technische Mitteilung

TM 423/70

D-Gruppe 3      vom    05.Juni 1970

D-Modelle alle Typen-Kraftübertragung-Gelenkwellen

Seit März 1970 sind alle Fahrzeuge mit Tripodes-Mitnehmergehäusen aus Stahl ausgestattet.

Die Motor und Kühlerhalter wurden geändert.

 

Beide Antriebswellen zeigen einen deutlichen Verlust an Fett an der inneren als auch an der äußeren Manschette.

Die Manschette am Tripodes Gelenk schmeißt ordentlich Fett raus!

Die innere Felge ist mit Fett übersäht!

Was sagt Georg dazu:

Dafür gibt es verschiedene Ursachen:

  1. die Manschette Radseitig ist verschlissen
  2. und oder die innere Dichtung (9) der Radnabe ist nicht mehr vorhanden oder total verschlissen. Meist ist diese wohl gar nicht mehr vorhanden…
  3. die Manschette am Tripodes ist nicht richtig befestig und oder ist gerissen

Danke Georg!

Es hilf nichts! Die Antriebswellen müssen raus und die Manschetten sowie der Dichtring der Radnabe erneuert werden.

Bei Kontrolle der Antriebswellen stellt sich heraus, das auf der linken Seite 4 Abdeckstopfen fehlen.

Diese sind nicht für den Fettverlust verantwortlich sondern dienen nur zur Abdeckung und zum Schutz der Nadellager.

antriebswelle-links-snap_2016-10-20_23h23m49s_001 antriebswelle-links-snap_2016-10-20_23h26m01s_002 antriebswelle-links-snap_2016-10-20_23h28m07s_003

antriebswelle-linkssnap_2016-10-21_22h55m05s_004 antriebswelle-linkssnap_2016-10-21_22h58m21s_005 antriebswelle-linkssnap_2016-10-21_23h01m54s_006 antriebswelle-linkssnap_2016-10-21_23h06m50s_007 antriebswelle-linkssnap_2016-10-21_23h08m46s_008 antriebswelle-linkssnap_2016-10-21_23h10m56s_009 antriebswelle-linkssnap_2016-10-21_23h13m54s_010 antriebswelle-linkssnap_2016-10-21_23h15m28s_011 antriebswelle-linkssnap_2016-10-21_23h19m37s_012 antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_13h22m04s_013 antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_13h23m56s_014 antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_13h25m09s_015 antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_13h27m12s_016 antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_13h28m52s_017

antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_13h30m21s_018 antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_13h32m59s_019 antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_13h35m15s_020 antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_14h10m08s_021

Da hat Georg mal schnell den großenFäustling auf die 30er Nuss prallen lassen. Schon sitzt der Stern!

antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_14h13m20s_022

antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_14h23m25s_026

antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_14h14m55s_023 antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_14h18m56s_024

antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_14h22m12s_025 antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_14h24m29s_027 antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_14h27m08s_028

Zum Abschluß noch die Krönung!

Die Befestigung der Manschette am Tripodes… Fast unmöglich mit Bodenblech, ohne Bühne, ohne Platz für die Ligarexzange…

Das Fahrzeug ist aufgebockt, ich kann mich gerade unten durch schieben… was tun?

Es gibt 2 Möglichkeiten aus dem Oetiker Schellensortiment für Achsmanschetten:

Oetiker Schellen

Nachdem der Ligarexkomplott nicht halten wollte, kam letztendlich diese Schelle zum Einsatz:

antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_15h00m08s_029

Festziehen mit einer Spitzzange, die Verbindung runterschlagen, die kleinen Zungen umbiegen, fertig. Dafür war unter dem Fahrzeug Platz.

antriebswelle-linkssnap_2016-10-22_15h01m49s_030

Vielleicht hätte diese sogar einfacher montiert werden können… na dann auf der nächsten Seite wenn es mit der 2ten Antriebswelle rechts weitergeht…

 

 

Schreibe einen Kommentar