Schweller Sanierung links und rechts

Juni 2011

Mit der Sanierung der 3 Schwellerbleche, des Abschlußblech für den unteren Längsträger, die Abschlußbleche für die Längsgträger und der Verstärkungsbleche erfolgt ebenfalls die Sanierung der C-Säulen.

Die Sanierung betrifft folgende Bleche:

  1. Der innere Längsträger im unteren Bereich zur Bodengruppe
  2. Abschlußblech für Längstrager unten
  3. das Füllblech für den mittleren Längsträger
  4. Schweller Verschlussbleche vorne und hinten
  5. die Einstiegsbleche
  6. Verstärkungsbleche

IMG_4749-FILEminimizer

Alle Bleche sind mehr oder minder stark in Mitleidenschaft gezogen. Das innere Füllblech stellen wir selber her, das äußere gibt es als Rep-Blech/Einstiegsblech. Es wurde entsprechend eingekürzt eingesetzt.

Das Abschlußblech für den Längsträger unten wird im Ganzen eingesetzt. Dafür ist die Demontage der Sitzkonsole erforderlich. Zum Abschluß wird das Verstärungsblech der Schweller aufgesetzt.

Schweller Aufbau Snap_2016.03.18_22h08m29s_046

Einstiegsbleche Snap_2016.03.19_23h46m56s_047

  • Die Einstiegsbleche wurden unterhalb der Kante abgetrennt
  • Erst dann werden auf der verbleibenden Kante die Schweißpunkte mit der Flex entfernt.
  • Die oberen Schwellerbleche bleiben so unversehrt
  • Die neuen Einstiegsbleche können jetzt problemlos auf die Kante aufgesetzt werden

Einstiegsblech Snap_2016.03.19_23h50m13s_048

Einstiegsbleche Snap_2016.03.19_23h52m09s_050

  • Anpassen der Einstiegsbleche

Die Repro-Bleche sind zu lang. Sie müssen gekürzt werden
Einstiegsbleche Snap_2016.03.19_23h55m05s_051

  • Zur Ermittlung der korrekten Länge wird das Einstiegsblech um 180 Grad gedreht und angesetzt

Einsgtiegsbleche Snap_2016.03.19_23h58m16s_053

  • Die C-Säule wird entfernt
  • Jetzt kann das Einstiegsblech fixiert werden. Die C-Säule hat jetzt wieder ein verschlossenes Unterblech
  • Das Verschlußblech hinten wird fixiert

Einstiegsbleche Snap_2016.03.19_23h56m22s_052

Einstiegsblech Snap_2016.03.20_17h23m32s_054

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_19h49m39s_065 unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_19h50m45s_066 unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_19h53m31s_067 unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_19h54m09s_068

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_19h54m59s_069 unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_19h55m49s_070

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_17h27m24s_055

  • die Schweißpunkte werden weg geflext

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_17h33m23s_056

  • das Bodenblech wird abgetrennt

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_17h38m15s_058

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_17h35m24s_057

  • die Sitzkonsole wurde im Vorwege entfernt
  • das Stehblech für die hintere Sitzkonsole wird ebenfalls entfernt
  • jetzt kann ein durchgehendes Reparaturblech eingesetzt werden. Dies ist ohne Demontage der Sitzkonsole und des Stehblech nicht möglich!

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_17h41m37s_059

  • anpassen des Reparaturblech in voller Länge
  • das kleinere Loch ist für die Durchführung des Stehbolzen Wagenheberaufnahme

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_17h44m20s_060

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_17h45m01s_061 unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_17h45m28s_062 unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_17h46m54s_063 unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_17h48m53s_064

  • Das Tankbodenblech wird mit erneuert.

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_20h09m04s_072

  • das untere Längsblech wird fixiert

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_20h08m02s_071

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_20h10m02s_073

  • das Blech sitzt.

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_20h11m08s_074

  • Das Verstärkungsblech für den Bolzen Wagenheberaufnahme wird neu eingesetzt.

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_20h12m44s_075 unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_20h13m51s_076

  • zur Fixierung des unteren Längsträgers wird ein Bereich im Radkasten geöffnet

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_20h14m52s_077 unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_20h15m49s_078 unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_20h18m03s_079

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_20h19m50s_080

  • hinteres Verschlußblech ist erneuert
  • der untere Schweller schließt mit der Kante ab

unterer Längsgräger Snap_2016.03.20_20h20m51s_081

mittleres Füllblech Snap_2016.03.20_22h17m52s_082

  • Blech für die mittleren Füllbleche

Kantbank Snap_2016.03.20_23h14m06s_098

  • Abkantbank zur Herstellung der mittleren Füllbleche

mittleres Füllblech Snap_2016.03.20_22h19m33s_083

  • die mittleren Füllbleche werden mit der Kantbank hergestellt

mittleres Füllblech Snap_2016.03.20_22h20m13s_084

mittleres Füllblech Snap_2016.03.20_22h21m03s_085

  • das mittlere Füllblech wird am unteren Längsträger verschweißt

mittleres Füllblech Snap_2016.03.20_22h22m27s_086 mittleres Füllblech Snap_2016.03.20_22h23m18s_087 mittleres Füllblech Snap_2016.03.20_22h23m53s_088

  • Verstärkungsblech für Bolzen Wagenheberaufnahme auf dem mittleren Füllblech

mittleres Füllblech Snap_2016.03.20_22h24m41s_089

  • das vordere Verschlußblech muss angepasst werden.

Verstärkungsbleche unterer Schweller Snap_2016.03.20_22h54m01s_094

  • das untere Verstärkungsblech wird angepasst.

Verstärkungsbleche unterer Schweller Snap_2016.03.20_22h55m11s_095

  • durch die vorgegebenen Löcher im Verstärkungsblech wird ein Loch gebohrt

Verstärkungsbleche unterer Schweller Snap_2016.03.20_22h55m56s_096

  • das Verstärkungsblech wird mit Karosseriedichtmasse an das untere Längsträgerblech mit Karosserieschrauben fixiert
  • die Karosseriedichtmasse verhindert ein Unterwandern des Bleches mit Schmutz und Wasser
  • Jetzt wird Loch für Loch das Blech angeschweißt

mittleres Füllblech Snap_2016.03.20_22h25m51s_090

  • Zur Fixierung der unteren Spritzwasserbleche fertigen wir selber die Haltewinkel an

Schwellerbleche Snap_2016.03.20_22h45m28s_091

  • kurz vor fertig! 🙂

Schwellerbleche Snap_2016.03.20_22h46m49s_092

  • es erfolgt ein letzter “Anstrich”

Schwellerbleche Snap_2016.03.20_22h47m31s_093

Fertig!

Schreibe einen Kommentar